Geschichte vom motorbetriebenen Rasenmäher

 

Motorbetriebener Rasenmäher

 

Noch heute lassen sich die alten Rasenmäher in Englands Museen bewundern. Nach dem durchschlagenden Erfolg des ersten gasmotorbetriebenen Rasenmähers durch Ransome aus Ipswich aus dem Jahre 1902 ging natürlich die Rasenmäherentwicklung weiter.

Historische Rasenmähermodelle lassen sich beispielsweise in Trerice (Cornwall) gebührend bewundern.

 

Entwicklungssprünge bei der Rasenmähertechnik

 

Mechanische und motorisierte Rasenmäher gibt es heute in großer Breite.

Neben der Spindelmähtechnik aus den Anfangszeiten findet man heute häufig die Sichelmähertechnik. Übrigens spricht man in der Landwirtschaft bei den großen Sichelmähern vom Kreiselmäher. Mit der Entwicklung und Ausbreitung der Kreiselmäher ging der Niedergang der alten Mähtechnik des Balkenmähers als Anbaumähwerk einher.

Handgeführte Motormäher mit Doppelmessermähbalken sind aber gerade im schwierigeren Gelände wie im Alpenraum und in der Pflege von Naturschutzgebieten nach wie vor im Einsatz. Diese Entwicklung wurde massgeblich von der Firma McCormick mit seinem Patent aus dem Jahre 1834 ( Mähmaschine) begonnen.

Mechanische Rasenmäher wurden von der heute noch bekannten Firma Brill bereits 1904 bei der großen Gartenbauausstellung in Düsseldorf vorgestellt.

Solo stellte als erste Firma den Sichelmäher in Serienfertigung her. Dies geschah im Jahre 1956, nachdem die ersten Prototypen schon 1949 bei der Landwirtschaftsausstellung (DLG) in Hannover vorgezeigt wurden. Dies war im übrigen der erste Rasenmäher mit horizontal rotierendem Messer, dem Sichelmesser.

Erst 1995 wurde der erste Rasenmähroboter von der Firma Husqvarna, ein Rasenserviceroboter mit dem Namen Solarmower. 1998 kam dann der Prototyp des Automower in die Geschäfte.

Weitere Informationen zur Aktualität der angezeigten Preise findest du hier. Letztes update war am 20.08.2019 um 00:22 Uhr / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm

Eine Information von GARTENWERKZEUG – www.gartenwerkzeug.org

 

Schreibe einen Kommentar