Knieschoner für gesündere Gartenarbeit

 

Garten Knieschoner – die bequeme Alternative

 

Knieschoner, das ist doch was für Weicheier, so denkt mancher hartgesottene Gartenfreund. Doch müssen unbequeme Knieschmerzen sein? Schon prophylaktisch mit einem Knieschoner, Kniepolster oder Kniekissen, Kniehilfe, Knieschutz oder Knieuntersetzer dafür sorgen, dass der Orthopäde keine Arbeit bekommt und einem selbst nicht der Spaß an der Gartenarbeit vergeht!

Knieschoner sind eine wirklich wohltuende Hilfe bei jeglicher Arbeit im Knien! Knieschoner sind die praktischere Alternative zum Kniekissen.

Wer kennt das nicht, schnell noch eine Gartenecke ausgrasen oder am Gartenteich etwas überschüssiges Grün entfernen, und schwupps, wie die Zeit vergeht, auf einmal schmerzen die Knie auf dem harten Untergrund. Man greift zu einem alten Handtuch zum Darunterlegen, damit man die Gartenarbeit endlich abschliessen kann. Alles irgendwie unpraktisch!

Dabei gibt es eine preisgünstige und praktische Alternative, den bewährten Knieschoner. Knieschutzartikel sind eine Wohltat für die Knie, das merkt man schnell auf härterem, gar steinigem Boden.

Wenn man sich schon im Garten erholen und entspannen will, dann sollten die Knie nicht dafür büßen.

 

Welche Knieschutzartikel bei Gartenarbeiten?

 

Jede Art von Knieschützer haben andere Vorteile, so kann jeder das aussuchen, was zu ihm passt.

Kniematte oder Kniekissen: unterschiedlich dicke gepolsterte Unterlagen, so kann man mit unterschiedlichen Kniepositionen immer für einen weicheren Untergrund sorgen. Bevorzugt sollte man auf wasserabweisende Ausrüstung achten, denn so blieben die Kniee bzw. die Gartenkleidung sauber und trocken. Meist sehr preisgünstig.

Knieschützer am Knie befestigt: sehrpraktisch, wenn man häufiger bei der Gartenarbeit den Standort ändern muss, denn diese Knieschoner bleiben am Knie wegen der Befestigung mit einem Gummiband. Automatisch sind die Knieschützer am richtigen Ort und man hat die Hände für andere Dinge frei. Allerdings sind diese Art Knieschutzartikel meist weniger stark gepolstert wie dicke Kniekissen sein können.

Kniebank: So muss man sich nicht bis zum Boden hin knieen, denn man ist wegen eines gepolsterten Gestells etwas über dem Boden. Diese etwas erhöhte Knieposition ist gerade für ältere etwas bewegungsbehinderte Personen angenehmer, weil so der Vorfuß bequemer aufliegt. Gut ist für die Kniebank ebener Boden. Leider ist der Preis etwas höher. Manche Modelle kann man auch zu einer Sitzgelegenheit umbauen. Bei einigen Kniebänken hat man auch eine Werkzeugschublade integriert.

SaleBestseller Nr. 1
McDavid Knieschoner 601 JUMPY, Schwarz, M
157 Bewertungen

Weitere Informationen zur Aktualität der angezeigten Preise findest du hier. Letztes update war am 26.05.2019 um 17:50 Uhr / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm

Schreibe einen Kommentar