Gartenhandschuhe – bei der Gartenarbeit unersetzlich

 

Zum Schutz Gartenhandschuhe

 

Gartenhandschuhe sind Arbeitshandschuhe speziell für die Arbeit im Garten. Bei so mancher Gartenarbeit ist es ja sehr sinnvoll, die Hände vor den unterschiedlichen Gefahren während der Arbeit gut und sicher zu schützen. Universelle Gartenhandschuhe für “alle Arbeiten im Garten” gibt es als Erwachsenenhandschuh wie auch als Kinderhandschuh.

Es ist nicht nur der Schmutz, sondern auch die Handhabung von Schneidewerkzeugen, beim Arbeiten mit ungehobeltem Holz mit seinen Holzspreizeln, das versehentliche Greifen in Dornen oder eine kleine versteckte Glasscherbe im Gartenboden – mit angezogenen Gartenhandschuhen jedenfalls sind die Hände ein großes Stück mehr geschützt.

 

Gartenhandschuhe Unterschiede

 

Daher gibt es ja auch so viele unterschiedliche Garten Handschuhe, immer entsprechend für den Einsatzzweck. Wie andere Arbeitshandschuhe auch wird der Gartenhandschuh in verschiedene Kategorien ihrer Beanspruchbarkeit bezüglich Durchstich, Durchschnitt, Reißfestigkeit, Witterungsfestigkeit und Abrieb eingeteilt. Insgesamt gesehen gehören die Gartenhandschuhe zu den niedrigeren Kategorien.

Für die einfachste Form, der eher ein Schutz vor Verschmutzung der Hand dient, ist der Stoff-Gartenhandschuh nur für leichtere Arbeitseinsätze im Garten.

Zusätze im Gewebe in Form von Gumminoppen, eine komplette Kunststoffschicht als Überzug an besonders beanspruchten Stellen oder Latex sind so ein leichter Durchstichschutz.

Neben den universellen einfacheren Handschuhen gibt es Garten-Handschuhe mit Spezialschutz Ausrüstung. Dazu zählen Gartenhandschuhe mit Stulpen – Strauchpflegehandschuh – ( gut als Schutz der Unterarme beim Rosenschnitt oder Brennesselentfernen ), komplett wasserdichte Gartenhandschuhe für Arbeiten an der Teichanlage, Reinigungsarbeiten oder Gartenarbeit im Regen oder extra dick gepolsterte Gartenhandschuhe (Gerätehandschuh) gegen Schwielenbildung, der Schneidehandschuh für jegliche Schnittarbeit ( Baumschnitt, Staudenschnitt ) oder wenn man mit schwerem Gerät arbeitet oder für alle groben Gartenarbeiten ( Schuhkarre, Sand schaufeln, Umgraben, Baumsetzen) ).

Besseren Schutz bringen Gartenhandschuhe aus Voll-Leder oder Spalt-Leder. Handschuhe aus Nappaleder sind besonders geschmeidig.

Je dicker das Leder, umso höher die Abriebfestigkeit ( Haltbarkeit ), exzellenter Schutz gegen Durchstich und Strapazierfähigkeit. Qualitativ hochwertige Leder-Garten-Handschuhe sind bequem und geschmeidig bei guter Passform, lassen eine gute Haptik zu. So mancher Gartenhandschuh aus Leder verliert leider diese Geschmeidigkeit nach einer Durchnässung. Langsames trocknen und Lederfett sind dann die Rettung.

Weitere Informationen zur Aktualität der angezeigten Preise findest du hier. Letztes update war am 19.07.2019 um 07:37 Uhr / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm

Schreibe einen Kommentar